Maritime Kompetenz

Wir denken maritim.

Als größte Hafenstadt an der deutschen Nordsee ist Bremerhaven seit jeher eng mit der maritimen Wirtschaft und der Logistik verbunden. Der Containerterminal mit der fast fünf Kilometer langen Stromkaje ist der viertgrößte Containerumschlagplatz in Europa, über den Autoterminal werden jährlich zwei Millionen Fahrzeuge im- und exportiert.
Mit der Offshore-Windenergie ist eine neue Branche an der Weser heimisch geworden, die den Standort auch deshalb schätzt, weil in Bremerhaven Expertise und Erfahrung in Sachen Hafenwirtschaft und Schifffahrt gleich vor der Tür zu finden sind!

Egal, ob Müllentsorgung oder Hafensicherheit, Lotsen- oder Schlepperdienste, Festmacher oder Schiffsagenten: hier ist man gewohnt zusammenzuarbeiten und Probleme schnell und unkompliziert zu lösen. Rund um die Uhr!

Die moderne, leistungsfähige Werftindustrie in Bremerhaven hat sich zudem auf Reparaturen, Umbauten und Spezialaufträge, wie Versorgungsschiffe oder Errichterschiffe, spezialisiert. Auch davon profitieren die Offshore-Unternehmen.

Bremerhaven ist zudem hervorragend seewärtig angebunden: an der Containerkaje und den Überseehäfen verkehren regelmäßig über 100 Liniendienste.

Das eröffnet der Offshorebranche am Standort alle Möglichkeiten für die Verschiffung von Komponenten, Trafostationen oder Ersatzteilen. Aber auch Ingenieure, Monteure und Sicherheitspersonal können bei Wind und Wetter hinaus aufs Meer gebracht werden.

Eine Übersicht über die Unternehmen der maritimen Wirtschaft in Bremerhaven finden Sie in unserer Datenbank "Maritimes Adressverzeichnis".

Zur Datenbank: Maritimes Adressverzeichnis